Direkt zum Inhalt springen

Lerninsel

Die Idee

Immer wieder gibt es Kinder mit Lernschwierigkeiten und auffälligem Verhalten. Die Ursachen sind vielfältig, sei dies durch Defizite früherer Entwicklungsschritte oder der Wahrnehmungsverarbeitung. Diese Kinder bedürfen besonderer Aufmerksamkeit, die durch die Arbeit unserer Klassenassistentinnen und der Heilpädagogik unterstützt wird. 

Heute wird diese Leistung meist im Klassenzimmer erbracht. Während dieser Zeit fehlt uns aber diese Unterstützung für andere Kinder, die ebenfalls unterstützt werden sollten. Dazu zähle ich auch diejenigen Kinder, deren besondere Fähigkeiten und Stärken gefördert werden sollten.

Die Vorteile der Lerninsel sind:

  • Unterrichtsstörungen blockieren den Unterricht und gefährden den Lernerfolg der Klassen. Die Lerninsel begegnet Unterrichtsstörungen und ermöglicht eine klassenübergreifende Möglichkeit individueller Förderung. 
  • Die Lerninsel entlastet die Lehrpersonen und die Schulklassen, aber auch die störenden Jugendlichen selbst, indem sie diesen kurzfristig eine begleitete Verschnaufpause bietet. In dieser Zeit arbeiten die betreffenden Schülerinnen und Schüler in der Lerninsel am aktuellen Schulstoff weiter.
  • Eine individuelle Unterstützung der Kinder entsprechend ihrem Bedarf.

Die schule wird die Idee der Lerninsel in einem ersten kleinen Schritt umsetzen

  • Wir starten einfach und pragmatisch. 
  • Die Lerninsel steht allen Kindern vom Kindergarten bis zur sechsten Klasse zur Verfügung.
  • Die Kinder besuchen die Lerninsel mit einem Auftrag der Lehrperson. Die in der Lerninsel anwesende Lehrperson unterstützt die Arbeiten individuell bei Bedarf. Zum Start steht die Lerninsel den Assistenzlehrpersonen und der Heilpädagogik zur Verfügung. Sie nutzen diese bei Bedarf.
  • Zur Zeit haben wir 4 Arbeitsplätze mit Tischen und ein bequemes Sofa, das für ruhige «Kopfarbeit» wie z.B. Vokabeln lernen oder Arbeiten am iPad dient.
  • Gibt es freie Plätze in der Lerninsel, so dürfen auch Kinder, die ungestört arbeite möchten, die Lerninsel besuchen.

Weitere Ausbauschritte

Die weiteren Schritte zu Organisation und Ausgestaltung wollen wir im Kollegium erarbeiten, sobald wir erste Erfahrungen gesammelt haben. Es soll ein gemütlicher Eindruck entstehen, ein Raum, in dem man sich gerne zum Lernen aufhält.
 

07.02.2019

.

Primarschule Unterlunkhofen | Hinterdorfstrasse 11 | AG 8918 Unterlunkhofen Schweiz | Tel. work 056 649 91 98 |